Autofahrer bei autonomen Fahren immer noch skeptisch!

© Foto: Bosch

Das wichtigste Thema in der Autobranche ist dieses Jahr auch wieder das autonome Fahren. Kaum einer der großen Zulieferer kommt um dieses Thema herum. Eine Goodyear- Studie “Autonomous Vehicles – Negotiating a Place on the Road” ist der Frage nachgegangen welche Einstellung die Autofahrer zu diesem Thema haben. Es hat sich gezeigt, dass viele Autofahrer dem Thema immer noch skeptisch gegenüberstehen. Die Ergebnisse dieser Studie spiegeln den kulturellen und emotionalen Stellenwert des Autos wieder. Die Fahrer möchten nicht gerne das Steuer ans der Hand legen und stellen den zusätzlichen Nutzen des autonomen Fahrens in Frage. Interessant wäre es, so ein befragter, wenn man das Auto zum Beispiel zum Bäcker schicken könnte. Einfach einen Zettel rein legen, “3 Brötchen bitte”, und das Auto die Arbeit machen lassen. Das ist aber noch reine Zukunftsmusik. Besonders Geschäftsleute würden ein solches Fahrzeug gerne als mobilen Arbeitsplatz nutzen. Sodass man die Zeit besser nutzen kann, wenn man unterwegs ist. Viele Unternehmen würden sich so auch den Fahrer ersparen können. Zudem wird aber auch die Sicherheit als zusätzlicher Nutzen wahrgenommen. So fänden es viele Nutzer praktisch, wenn das Auto sie nach einer durchzechten Nacht nachhause fahren würde.

Aber generell sind 79% der Befragten der Auffassung, dass man als Fahrer jederzeit die volle Kontrolle über sein Fahrzeug haben sollte. Die hälfte aller Befragten sind der Meinung, dass das mit dem autonomen Fahren nicht richtig funktionieren kann, weil der Maschine der gesunde Menschenverstand fehlt und diese die Fahrbewegungen der anderen Verkehrsteilnehmer nicht voraussehen kann.

Zudem wurden die Teilnehmer der Studie befragt, welche Dinge sie auf jeden Fall immer in einem Fahrzeug vorfinden wollen. Ganz oben steht da das Lenkrad. Dies war 75% der befragten Teilnehmer besonders wichtig. 66% der Teilnehmer würden sich eine fortschrittliche Sicherheitstechnik wünschen, zum Schutz von Fußgängern.

So oder so. Früher oder später wird das autonome Fahren kommen. Die anfängliche Skepsis ist unserer Meinung nach, schlicht die Angst vor dem was man nicht kennt.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Call Now Button