BMW I3 – Neues aus der Elektromobilität bei den Bayern
bmw-i3-auto

Der neue BMWi3, auf jeden Fall ein Blick wert. Er wirkt modern, neu, man könnte meinen es sei ein Konzeptfahrzeug. Er fällt auf, Autofahrer schauen interessiert hinterher und Fußgänger zücken ihre Handykameras, wenn er lautlos vorbeigleitet. Neue Wege werden gegangen, zeitgemäß und mit sehr dynamischen Formen.

Mit den satten 170 PS kann der Elektromotor alle seine Ziele in 130 – 160 Kilometern erreichen. Damit ist er für den täglichen Gebrauch in Städten, als auch für Überlandfahrten bestens geeignet. Er ist sehr flott unterwegs, in nur 3,7 Sekunden Sekunden ist er auf 60km/h und kann dann bis zu 150 km/h schnell werden. Das Elektroautos sofort ihre volle Leistung abrufen können ist ja bereist bekannt, doch beim BMWi3 ist dieser Effekt bisher am stärksten zu spüren, aufs Gas gedrückt und weg ist er. Besonders in der Kurvenlagen ist die Leichtigkeit und die Dynamik des Wagens ein pures Erlebnis.

Energiemanagement mit dem BMW I3

energiemanagement-bmw-i3

Energiemanagement BMW I

Ein weiterer Vorteil ist, dass das Energiemanagement automatisch erkennt, wenn es einmal etwas knapp mit der Energie wird. Der Kompaktwagen fängt direkt an die Geschwindigkeit langsam auf bis zu 90km/h zu drosseln, auch schaltet der sparsame Stromer dann die Heizung ab. Im Winter ist also etwas Vorsicht geboten. Aber sobald es dann wieder bergab geht, wird es auch in der kalten Jahreszeit wieder warm. Es lässt sich auch Energie wieder zurückgewinnen, wenn der Fahrer den Fuß vom Pedal nimmt, so beginnt die Rekuperation und ein Teil der Energie kommt wieder zurück. Das passiert weil der Wagen automatisch ein wenig abgebremst wird. Damit kann gerade im Stadtverkehr, wo viel gebremst wird, so einiges an Energie zurückgewonnen werden. Zusätzlich kann so die Geschwindigkeit bei langsamem Verkehrt mit nur einem Pedal besser angepasst werden.

Die Energieversorgung läuft über Lithium Ionen Speicherzellen. Durch den carbonfaserverstärkten Kunststoff wiegt der Waagen sehr wenig, er ist bloß 1195 Kilogramm schwer. Bei einem so geringen Gewicht kann natürlich auch der Motor sehr effizient arbeiten, es entsteht lediglich ein Verbrauch von 0,13 Kilowatt pro Kilometer. Wenn sich der Fahrer auf eine sparsame Fahrweise einstellt, dann kann der Wagen auch bis zu 200 Kilometer schaffen.

Der BMWi3 ist wahrscheinlich das erste deutsche Elektroauto, welches auch wirklich als ein solches wahrgenommen wird. Nicht nur die Optik ist die beeindruckendste unter den derzeitigen Elektroautos, sonder auch die Bremsanlage, sowie die Sicherheitsausstattung sind laut den aktuellsten Tests die besten. Er ist sehr dynamisch und so luxuriös wie ein Oberklassenwagen. Das dürfte ihn sowohl für den sportlicheren, als auch für den eher eleganteren Typen interessant machen. Insgesamt ist der BMWi3 auf jeden Fall ein idealer und umweltfreundliche Kompaktwagen für sowohl die Großstadt, als auch Überlandfahrten. Der günstigste Preis liegt in der Schweiz bei 39.950 Franken.

—//: Fahren Sie einen BMW? wenn ja wir sind daran interessiert – BMW Ankauf Schweiz ://—


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Call Now Button