BYD E1 Elektrisches Kompaktes Stadtauto

Der Chinese Build Your Dreams (BYD) hat ein neues kompaktes Stadtauto vorgestellt. Der sich bewegende Wagen trägt den Namen ‚e1‘.

Ein Interessantes Elektor Auto für Schweizer Strassen. Die Fünftürer-Heckklappe ist komplett elektrisch. Obwohl die Technologie neu ist, ist der e1 selbst ein alter Bekannter. Das Auto startete 2007 als F1 , einem Klon der ersten Generation des Toyota Aygo. Die F1 wurde nach einer zusätzlichen Punktesitzung F0 getauft und die neue elektrische Variante, die jetzt erstellt wurde hat fast die gleichen Scheinwerfereinheiten wie die Facelift-Version. Bei genauerem hinschauen ähnelt der BYD in gewisser Weise den Scheinwerfereinheiten, die Hyundai aus dem Jahr 2001 an die Sonate verbaut hatte, wie ein Nachkomme des ersten Smart Forfour und des zuvor erwähnten Ur-Aygo. Die LED-Technologie ist exklusiv für den e1.

Der Elektromotor des e1 leistet 61 PS, aber die Größe des Akkupacks ist genau das, was die Chinesen unter Kontrolle halten. Das Auto wäre jedoch in zwei Ausführungen erhältlich. Die Basisversion hätte einen Fahrstrecke von 305 Kilometern, während eine teurere Variante 350 elektrische Kilometer zurücklegen sollte. BYD gibt stolz bekannt, das es in verschiedenen zweifarbigen Farben erhältlich ist. Das Unternehmen sagt damit, dass es junge Leute trifft, die nach einer Möglichkeit suchen, sich im Verkehr abzugrenzen.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Call Now Button