Der BMW M5 F90 – Schlanker geht immer!

Beim neuen BMW M5 setzt der Autobauer nicht nur auf rasante 600 PS, sondern auch auf eine schlanke Figur. Mit einem Gewichtsverlust von ca. 15 Kilogramm bringt der BMW M5 eine schnittige Linie auf die Straße und erweist dem Fahrer ein neues Fahrgefühl. Der Gewichtsverlust ist vor allem der Motorhaube und den vorderen Seitenwänden aus Aluminium zu verdanken. Hinzu kommt ein aus CFK gefertigtes Dach. Diese Schlankheitskur ermöglicht es dem M5 trotz des massivem Äußeren stets der Schritt auf die Waage, ohne sich dabei schämen zu müssen. Mit seinen 600 PS bringt der neuste BMW M5 ordentlich Pferdestärke auf die Strecke. Auch der Allradantrieb sorgt für das passende Fahrvergnügen. Die Front des Neulings verfügt über größere Lufteinlässe. Dadurch werden die Bremsen und auch der Ladeluftkühler besser gekühlt. Besonders stolz ist man bei BMW auf den neuen Allrad, denn diese Limousine ist die erste des Herstellers, bei welcher alle vier Räder angetrieben werden. Damit zieht BMW mit der Konkurrenz von Audi und Co. gleich. Der Antrieb mit der Bezeichnung M xDrive steht für einen hohen Spaß bei der Fahrt mit dem neuen BMW M5 und bringt zudem die Gelegenheit mit sich, tolle Drifts und andere Manöver hinzulegen. Der neue BMW kommt im neuen Jahr im Frühjahr auf den Markt und ist ab 117.900 Euro zu haben. Diese Kosten beziehen sich allerdings auf das Basismodell des neuen M5.

Nach oben hin ist noch einiges möglich. In Hinsicht auf den Preis bringt der neue BMW aber auch einige Verkaufsargumente mit. Da wären eine vergrößerte Spurweite, die M Spiegel und eine Spoilerlippe. Ein Heckdiffusor darf beim neuen M5 natürlich auch nicht fehlen. So bietet die neue Power Limousine von BMW alles, was das Herz eines Fahrers höher schlagen lässt. Dazu gehören auch die 19 Zoll Felgen. Auf Wunsch und Aufpreis kann man den neuen M5 auch mit 20 Zoll Felgen bekommen. Auch eine Carbon Keramik Bremse ist denkbar. Jedoch ist auch hier ein Aufpreis vorgesehen. Die Bremse mit goldenen Bremssätteln bringt allerdings nochmals eine ca. 23 Kilo Erleichterung im Vergleich zur Basisbremse mit sich.

Drei Modi für den echten Fahrspaß beim BMW M5

BMW M5 Modi Efficient | Sport | Sport Plus – Foto @BMW

Der neue BMW M5 verbirgt die drei Modi Efficient, Sport und Sport Plus. Hierfür steht ein Individualprogramm zur Verfügung, mit welchem sich die Modi kombinieren lassen, aber auch mit den Direktwahltasten lassen sich die einzelnen Programme in der Limousine aufrufen. Der M5 ist in der Lage, auch bei hohen Geschwindigkeiten den Fahrspaß aufrecht zu erhalten. Dies ist bei einer 600 PS Limousine keinesfalls selbstverständlich. Der Fahrspaß regelt sich auch durch das zentrale Steuergerät des BMWs, das die Längesperre und das M-Differenzial regelt. Auch die ABS/ASR/DSC Mimik ist hier unmittelbar von betroffen. Wo der BMW M5 schon in 4WD Gas gibt, ist im 4WD Plus doch wesentlich mehr rauszuholen. Aber erst im 2WD geht die Luzi so richtig ab, denn hier zeigt die Power Limousine von BMW, was sie in der Tat unter der Haube hat. In Sachen Straßenlage und Fahrgefühl kommt ihm natürlich auch seine Diät von ca. 15 Kilogramm echt zugute. Auswahl hat man auch in Bezug auf die Farbe des BMWs. Klassisch sind beim BMW in diesem Falle matten Frozen Lackierungen. Die Neuheit bei der Power Limousine stellt die Farbe Marina Bay Blau Metallic dar.

In 3,4 Sekunden auf 100 km/h!

3,4 Sekunden/100 km/h! M5 Power 11,1 Sekunden/200 km/h – Foto @BMW

Mit der neuen Hochklasse Limousine von BMW ist man in Sage und Schreibe 3,4 Sekunden bei 100 km/h angelangt. Wenn man 250 km/h erreicht hat, setzt eine elektronische Bremse ein, jedoch kann man mit der Hilfe von M Drivers Package auch locker 305 km/h erreichen. Für die 200 km/h braucht der M5 übrigens nur 11,1 Sekunden. Diese Power verdankt der M5 vor allem starken 600 PS und einem Drehmoment von 750 Nm. (1800 bis 5600 U/min) Für die Power sorgen natürlich auch der Allradantrieb und auch das Achtganggetriebe. Die Leistung beim M5 überzeugt in der Tat voll und ganz, aber wie sieht es denn mit dem Punkt High Tec aus? Kann die neue Power Limousine in dieser Hinsicht auch eine gute Überzeugung an den Tag legen?

Hightech aus dem 7er und vieles mehr

Hightech aus dem 7er für den M5 G30 F90 – Foto @BMW

Der neue Power BMW bringt eine hohe Leistung dar, bietet dem Fahrer aber auch eine Menge Hightech in Sachen Bedienung. Das iDrive System lässt sich im neuen M5 per Sprach- und Gestensteuerung führen. Auch die Verbindung zum Smartphone des Fahrers steht. Mit der Hilfe des Remote 3D View hat man die Chance, die Umgebung des Fahrzeuges jederzeit in Echtzeit mitzuverfolgen. Zudem kann man im M5 beinahe alle Smartphones mit dem Induktiven Laden wieder mit einem vollen Akku versorgen. Das ist bei Weitem noch nicht alles, denn der neue M5 fährt das volle High-Tec Programm auf. Das Head Up Display des F90 ist um satte 70 Prozent vergrößert worden. Die Technik hört auch beim Einparken keineswegs auf. Im Gegenteil: Hier fängt sie gerade erst an. Mit On Street Parking hat man die Chance, freie Parkplätze ausfindig zu machen. Mit der Hilfe von dem Parkassistent kann man dann gekonnt einparken und dann gibt es da noch ParkNow. Hiermit ist der Fahrer in der Lage, Parkplätze zu reservieren und er kann diese auch gleich bezahlen. Ein Topmodell wie der neue M5er bringt eine Vielzahl an Features mit sich. Dazu gehört in diesem Falle natürlich auch die Anzahl der Assistenzsysteme. Der M5 bietet einen Spurhalteassistent und auch das Wechseln der Spur kann der BMW auf Wunsch übernehmen. Ausweich- und Querverkehrassisten sind in dem M5 ebenfalls vorhanden und können in der Tat gute Dienste leisten. Ab dem Frühjahr 2018 kommt mit dem BMW M5 F90 also ein echter Gigant auf den Markt der Luxus-Limousinen. Dies gilt für das Basismodell und auch für die limitierte First Edition.

Sondermodell First Edition – Nur 400 Stück auf dem Markt

M5 Limitierte Auflage 400 Stück – Foto @BMW

Der neue M5 wartet auch mit einer tollen Sonderedition auf. Die First Edition beläuft sich auf 400 Autos und bietet dem Fahrer exklusive Sonderausstattung, bei welcher viele BMW Fans ins Staunen kommen. Mit den M-Tasten ist es möglich, während der Fahrt in verschiedene Fahrtmodis zu schalten. Ganz in der Nähe der M-Tasten findet der Fahrer das M-Sportlenkrad. Besonders markant für die First Edition ist die weiße Lederausstattung. Hier wurden rote Nähte eingearbeitet, welche durchaus für einen interessanten Farbbruch sorgen. Aufgrund der Limitierung findet man auch eine Plakette mit Nummerierung auf der Mittelkonsole des BMWs und hinzu kommen noch andere Features. Qualitative Bowers & Wilkens und Carbon-Applikationen sind ebenso ein Augenschmaus wie die Lederoptik im Inneren des Autos. Die First Edition bringt aber auch ein Alcantara Dachhimmel mit sich. Zuschlagen lohnt sich, denn die First Edition des neuen BMW M5 ist nur bis Juni des Jahres 2018 in Produktion. Mit bis zu 230 km/h und 8000 Umdrehungen pro Minuten gestaltet sich der Kauf der First Edition auf jeden Fall als lohnenswert, wenn jemand auf der Suche nach einer echten Power Limousine aus dem Hause von BMW ist. Preislich muss man im Vergleich zum Basismodell des M5 ein bisschen Geld drauflegen. Der Aufpreis für die First Edition beträgt 19.500 Euro. Dafür erhält der Fahrer einen Traum in mattrot.

Ein Fazit zum neuen BMW M5 F90

Die neue Power Limousine aus dem Hause BMW überzeugt in vielerlei Hinsicht. Mit ordentlich Power unter der Motorhaube und einem tollen Fahrgefühl scheint die Limousine gekonnt die neuste Generation bei BMW einzuschlagen. Das Sondermodell bietet jedem Fahrer die Chance, mit einer limitierten Version über die Straßen zu kurven. Edle Lederausstattung und andere Annehmlichkeiten sorgen dafür, dass die First Edition bis zum Juni 2018 sicherlich den einen oder anderen Liebhaber finden wird. Aber auch das Basismodell überzeugt mit einer tollen Optik und einer hochwertigen Ausstattung. BMW hat sich nicht lumpen lassen, die Technik der Vorgänger zu optimieren und sie im neuen M5 zum Einsatz zu bringen. Mit seinen 600 PS ist er in der Lage, die 100 km/h in nur 3,4 Sekunden zu liefern. Der neue M5 stellt in der Tat eine gute Option dar, wenn man auf der Suche nach einem leistungsstarken Powerhouse ist, das jedoch auch Fahrgefühl mit bringt und in der Lage ist, Blicke auf sich zu ziehen. Wer danach sucht, ist mit dem neuen BMW M5 F90 gut beraten und muss nur noch bis zum Frühjahr warten.


Leave a Reply

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.