Ford – Der neue Kuga
ford-kuga-2014

Etwas unscheinbar – aber bei genauem hinschauen ein absolutes Highlight. Der sparsame neue Kuga ist ein absolut funktionsfähiges Auto. In der Schweiz war der Vorgänger ein absoluter Verkaufsschlager. Mit seinen schwungvollen Fahreigenschaften und seinem jungen Designe lockte er viele Käufer. Der einzige wirkliche Kritikpunkt bei der vorherigen Version war der Kofferraum, doch Ford nimmt Kritik anscheint ernst und hat dieses Problem gelöst. Es sind bis zu 70 Liter mehr Platz im neuen Kuga vorhanden. Aber auch in Sachen Funktionsweisen kommen Neuheiten dazu, zum Beispiel die Öffnung des Kofferraums. Mit einer einfachen Fußbewegung unter den Stoßdämpfer öffnet sich das Heck automatisch. Allerdings kostet dieses Future auch 1200 Franken mehr.

Neuer, frischer, angepasster

Die Fahrt mit dem Kuga verläuft sehr ruhig und entspannend. Durch die vielen technischen Assistenten, wird fast jedes Manko ausgeglichen. Das Designe wirkt runder, nicht mehr so kantig. Das liegt daran, dass eben nicht mehr nur für Europa konzipiert wurde, sondern der Neue soll der ganzen Welt gefallen. Er ist zwar in Sachen Designe zum Global-Player geworden, doch erfreulicherweise auch um 650 Franken günstiger. Da dürften die Liebhaber des Kuga das angepasste Designe hoffentlich verzeihen.

Eine runde Sache

Insgesamt eine runde Neuauflage des Kuga. Es wurde erweitert, was bemängelt wurde und das Fahrambiente noch durch viele Futures wesentlich verbessert. Auch sinkt der Verbrauch und steigt die Sicherheit. Das einzige Manko bleibt der Verlust der europäischen Eigenheit, aber auch das neue Designe dürfte viele Interessenten ansprechen.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Call Now Button