Drosselklappe

  1. Auto-Ankauf-Seven.ch
  2. Glossar
  3. Servicebedingungen
  4. Drosselklappe

Die Drosselklappe ist ein Gehäuse mit einem Ventil, das den Luftstrom in den Ansaugkrümmer eines Motors reguliert. Das Drosselklappengehäuse ähnelt der Basis eines Vergasers, und einige kostengünstige Kraftstoffeinspritzsysteme hatten ein oder zwei Einspritzdüsen im Drosselklappengehäuse anstelle eines Einspritzventils für jeden Zylinder, und dort mischte sich Luft mit Kraftstoff. Bei Mehrpunkt-Einspritzsystemen mit einem oder mehreren Einspritzdüsen für jeden Zylinder strömt nur Luft durch die Drosselklappe.

Viele Fahrer denken, dass „Vollgas“ bedeutet, das Gaspedal zu betätigen. Das ist richtig, aber wenn Sie das Pedal betätigen, wird ein Drosselklappenblatt so weit wie möglich geöffnet, sodass mehr Luft in den Motor gelangt. Wenn mehr Luft einströmt, fließt mehr Benzin (oder Diesel) in den Motor und erzeugt mehr Leistung und Geschwindigkeit. In einem Drosselklappengehäuse kann sich Schmutz ansammeln und eine langsame Beschleunigung, ein hartes Starten oder Abwürgen verursachen. Daher muss die Karosserie im Rahmen der Wartung des Kraftstoffsystems gereinigt werden.

Menü