Heizungsgebläse

  1. Auto-Ankauf-Seven.ch
  2. Glossar
  3. Servicebedingungen
  4. Heizungsgebläse

Der Gebläsemotor ist der Lüfter, der erwärmte oder gekühlte Luft basierend auf den Einstellungen des Klimasystems und der ausgewählten Lüfterdrehzahl durch die Lüftungsschlitze des Armaturenbretts drückt.

Durch Einstellen der Lüftergeschwindigkeit wird ein Signal über einen Widerstand an den Gebläsemotor gesendet, um entweder das Tempo zu erhöhen oder es zu verlangsamen. Der Gebläsemotorwiderstand passt die Strommenge, die zum Gebläsemotor fließt, basierend auf der ausgewählten Lüfterdrehzahl an.

Wenn ein Gebläsemotor ausfällt, wird nur eine geringe Luftmenge durch die inneren Lüftungsschlitze geleitet, basierend auf der Menge der Außenluft, die in das Klimasystem eintritt.

Wenn der Lüfter nicht funktioniert, überprüfen Sie die Sicherungen des Motors, bevor Sie den Finger auf den Gebläsemotor richten, um sicherzustellen, dass sie noch in Ordnung sind. Viele Fahrzeuge haben zwei Sicherungen für den Gebläsemotor, eine im inneren Sicherungsblock und die andere unter der Motorhaube. Der Gebläsemotor befindet sich normalerweise unter dem Armaturenbrett auf der Beifahrerseite.

Gebläsemotoren, die lautes Quietschen oder Rasseln verursachen, können abgenutzt sein und kurz vor dem Einpacken stehen. Manchmal werden diese Geräusche jedoch durch Blätter oder andere Fremdkörper verursacht, die nach dem Entfernen des Motors aus dem Fahrzeug entfernt werden können.

Menü