Vakuumlecks / Unterdrucksystem

  1. Auto-Ankauf-Seven.ch
  2. Glossar
  3. Servicebedingungen
  4. Vakuumlecks

Das Pumpen der Kolben eines Motors erzeugt ein Vakuum in den Zylindern, und dieses Vakuum wird durch Luft gefüllt, die durch das Ansaugsystem angesaugt wird. Wenn sich in Schläuchen oder Motorteilen stromabwärts des Lufteinlasses Undichtigkeiten entwickeln, bedeutet dies, dass zusätzliche Luft in den Motor gelangt, die vom Motorcomputer nicht „gelesen“ wird. Dies bestimmt anhand der Luftmenge, wie viel Kraftstoff in die Zylinder eingespritzt werden soll reinkommen.

Das Ergebnis ist ein falsches Luft-Kraftstoff-Gemisch, das eine Reihe von Problemen verursachen kann, wie z. B. hartes Starten, rauer Leerlauf, Zögern, Fehlzündungen oder ein Rückgang des Kraftstoffverbrauchs – Probleme, die ohne ordnungsgemäße Diagnose andere Ursachen haben könnten B. falscher Zündzeitpunkt oder verschmutzte Zündkerzen. Ein Vakuumleck kann eine Kontrollleuchte für den Motor auslösen, da das Kraftstoffsystem zu mager läuft, was bedeutet, dass der Luftmix größer ist als ideal.

Vakuumlecks können an vielen Stellen auftreten, einschließlich des Ansaugkrümmers, des Verdunstungsemissionssystems des Drosselklappengehäuses, des Bremskraftverstärkers und mehrerer anderer Stellen, da einige Fahrzeuge über eine Vielzahl von Vakuumschläuchen verfügen.

Menü