Zündsystem

  1. Auto-Ankauf-Seven.ch
  2. Glossar
  3. Servicebedingungen
  4. Zündsystem

Die Aufgabe des Zündsystems besteht darin, das Luft-Kraftstoff-Gemisch in einem Benzinmotor zu zünden. Zusätzlich zu den Zündkerzen, die in den Brennräumen zünden, besteht das Zündsystem aus einer Zündspule, die die Batteriespannung in eine höhere Spannung umwandelt, und den Zündkerzenkabeln, die diese Komponenten verbinden.

Fortschritte haben den Bedarf an Wartungsarbeiten an der Zündanlage erheblich verringert. Wenn Verteilerkappen und Rotoren einmal ausgetauscht werden mussten, zünden elektronische Zündungen normalerweise weiter. Bei Neufahrzeugen liegen die Intervalle für den Austausch der Zündkerzen häufig bei 30.000 bis 60.000 Kilometer (es gibt auch Zündkerzen die ca. 100.000 Kilometer halten). Zündkerzenkabel müssen immer noch beachtet und gelegentlich ausgetauscht werden, obwohl eine einzelne Zündspule diese Kabel vollständig eliminiert.

Menü