Hagelschaden reparieren: neue Methoden und Möglichkeiten

Wird das Auto unter freiem Himmel geparkt, ist die Gefahr von Hagelschäden immer gegeben. Je nach Grösse und Gewicht können Hagelkörner erhebliche Schäden am Fahrzeug verursachen. Die Reparatur kann in leichten Fällen selber durchgeführt werden, inzwischen gibt es aber auch Werkstätten, die sich auf das Ausbessern von Hagelschäden spezialisiert haben und diesen Service vergleichsweise günstig anbieten. Mit herkömmlichen Methoden dauert die Reparatur mehrere Tage. Dank neuer Methoden muss bei einem geringen Schaden nicht unbedingt der ganze Wagen neu lackiert werden. Die sogenannte „sanfte Reparatur“ ermöglicht das Ausbeulen von kleineren Hagelschäden schon innerhalb von 20 Minuten ohne eine anschliessende Lackierung.

Herkömmliche Methoden zum Ausbessern von Hagelschäden

Früher hat man die unschönen Dellen, die durch Hagel entstehen können, ausgedrückt. Die entsprechenden Stellen wurden dann grossflächig angeschliffen, teilweise auch mit Spachtelmasse bestrichen und vollständig neu lackiert.

Eine weitere Methode besteht darin, die Hageldellen zu erhitzen. Durch die Hitze wölben sie sich nach oben. Anschliessend müssen die entsprechenden Stellen aber ebenfalls abgeschliffen und neu lackiert werden. Dieser Vorgang ist zeitaufwendig und entsprechend teuer. Neue Methoden machen es heute möglich, die Schäden zu beheben, ohne gleich grössere Teile des Wagens neu lackieren zu müssen. So wird die Reparatur auch günstiger.

Die sanfte Reparatur bei Hagelschäden

Neue, präzise Reparaturmethoden werden auch als sanfte Reparatur bezeichnet. In der Fachwerkstatt werden spezielle Werkzeuge genutzt, um die Dellen zu entfernen. Diese modernen Reparaturwerkzeuge ermöglichen es, die Dellen aus der Karosserie herauszuziehen, ohne bohren und schleifen zu müssen. Während die herkömmlichen Methoden mehrere Tage in Anspruch nehmen, dauert die sanfte Reparatur je nach Schadensfall nur 10-20 Minuten. Das Besondere ist ausserdem, dass die betroffene Stelle nach dem Ausbeulen nicht neu lackiert werden muss.

Die sanfte Reparatur bietet sich vor allem bei leichten und mittleren Hagelschäden an. Bei extrem tiefen oder grossflächigen Hageldellen ist sie nicht anwendbar.

„Sie haben ein Unfallauto – kein problem = Unfallauto Ankauf

Wer zahlt bei Hagelschaden?

Autofahrer müssen mindestens einen Teilkasko Versicherungsschutz besitzen, damit Hagelschäden abgesichert sind. Im Zweifelsfalle kann der Versicherungspolice entnommen werden, ob der Wagen gegen Sturm- und Hagelschäden versichert ist. Verbraucherschützer raten Betroffenen dazu, den Hagelschaden sofort ihrer Versicherung zu melden, um Unstimmigkeiten zu vermeiden.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Call Now Button