Selbstfahrende Autos Erkennen Dunkle Hautfarbe weniger gut

Kamerasysteme in selbstfahrenden Autos erkennen Menschen mit dunkler Haut weniger. Laut einer Studie werden Benutzer mit dunklerer Hautfarbe um 5 Prozent seltener erkannt als Menschen mit hellerer Hautfarbe.

Die Untersuchung wurde von Georgia Tech durchgeführt, die acht Kamerasysteme in selbstfahrenden Autos untersuchte. All diese Systeme hatten offenbar Schwierigkeiten, Menschen mit dunkler Haut zu erkennen.

Dies bedeutet, dass Autos diese Personen nicht als Fußgänger registrieren. Dies kann schwerwiegende Folgen haben wenn das Auto umlenkt.

Glücklicherweise sind nicht alle Autos vollständig darauf angewiesen, Fußgänger durch Kamerabilder zu erkennen. Viele Systeme kombinieren die Bilder mit Radar- und anderen Sensoren, um eine genaue Analyse der Umgebung zu erhalten. Es ist nicht bekannt, ob Fußgänger mit dunkler Hautfarbe auch seltener erkannt werden, wenn diese Systeme miteinander kombiniert werden.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Call Now Button