Tata BUZZARD Interessant für die Schweiz?

Letztes Jahr zeigte der Indianer Tata den Harrier. Dieses Auto wird bald mit diesem Buzzard verbunden sein. Irrelevant für den Schweizer Auto Markt? Sicherlich, aber für manche vielleicht interessant.

Im November vergangenen Jahres präsentierte Tata, die indische Muttergesellschaft von Jaguar Land Rover, die auch Autos unter eigenem Namen baut, den Harrier. Das 4,6 Meter lange SUV mit 2,74 Metern Radstand bietet Platz für fünf Passagiere. Der Radstand dieses Geländewagens entspricht dem des Land Rover Discovery Sport, und das ist natürlich kein Zufall. Der Harrier befindet sich auf derselben Plattform, einer Basis, die als Land Rover D8 bezeichnet wird und mit Tata unter dem Namen Omega (Optimal Modular Efficient Global Advanced) durchs Leben geht. Der Harrier bekommt jetzt ein Schwestermodell, das sieben Passagiere aufnehmen kann: diesen Buzzard.

Der Buzzard ist 4,66 Meter lang und damit um 6 Zentimeter länger als der Harrier. Der Radstand entspricht mit 2,74 Metern dem seines Bruders, der im letzten Jahr vorgestellt wurde. Auf der Motorenliste steht ein 2,0-Liter-Dieselmotor mit 170 PS, der im Gegensatz zur übrigen Technologie von FCA Automobiles stammt. In Indien wird der Buzzard bald gegen Autos wie den Marazzo von Mahindra antreten.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Call Now Button